Marlena & Daniel

Mal Sonne, mal Regen, mal Gewitter, mal Sturm – das umschreibt diese Hochzeit wohl am besten. Marlena und Daniel hatten sich das eigentlich so gedacht: Eine freie Trauung auf einer  saftig grünen Wiese bei strahlendem Sonnenschein. Alle glücklich mit Sonnenbrille und Aperol Spritz entgend dem Sonnenuntergang am tanzen.

Jedoch sah das der Wettergott anders: Er rührte eine Suppe an, als hätte ihm seine Frau kurz zuvor verärgert. So musste die Trauung  in die Scheune verlegt werden. Hektisch liefen die Gäste hin und her, um  Gasflaschen für die Heizpilze zu suchen und Decken vorzubereiten, denn der Wind pfiff so dermaßen in die Ohren, dass es ohne kaum auszuhalten war. Auch die Rednerin hatte mit ihrem vorbereiteten Blättern so ihre Probleme, auch wenn sie am Ende trotzdem eine wunderschöne Rede hielt. Nichts desto trotz war es eine rundum gelungene Hochzeit. Liebe kann eben keiner so leicht auseinander reissen, nicht mal der Wettergott.

Ich wünsche Marlena und Daniel alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft. Auf das ihr ewig glücklich bleibt.

Rechtliches
The Wild Kind

The Wild Kind Fotografie aus Köln. Portrait, Paare, Hochzeitsfotografie, Hochzeits-Reportage national sowie international.

Social

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google